Förderung einschlägiger Veröffentlichungen Wir geben seit 1980 die "Sydekum- Schriften zur Geschichte der Stadt Münden" heraus. Insgesamt wurden bisher 42 Sydekum- Schriften veröffentlicht, über Werkzeuge und Geräte, über Fayencen und Töpferwaren, Beiträge zur Archäologie, zur Stadtgeschichte, zur Flurnamen-Forschung sowie zum Verkehr... Die lieferbaren Titel können über den Buchhandel oder über den Verein bezogen werden.

Anerkennungen

Der Einsatz für die Orts- und Heimatgeschichte blieb im Verlauf der Zeit nicht ohne äußere sichtbare Anerkennung: Der Verein als Ganzes erhielt den Paul-Dierich-Preis, ebenso wie die beiden Ortsheimatpfleger Heinrich Hampe und Heinz Hartung, die außerdem mit dem Niedersächsischen Verdienstorden ausgezeichnet wurden. Walter Henckel, Günther Kaerger und Günter Spielmeyer sind Träger des Bundesverdienstkreuzes. Dr. Ludwig Denecke und Heinz Hartung erhielten den Ehrenring der Stadt Münden. Heinz Hartung war Ehrenbürger der Stadt. Mit der Ehrenplakette der Stadt wurden Karl Nelges, Günther Kaerger und Heinrich Hampe gewürdigt Der Verein ernannte Dr. Ludwig Denecke, Heinz Hartung und Martin Czichelski zu Ehrenmitgliedern und zeichnete ihr Wirken auch dadurch aus, dass er sie zu Trägern der "Goldenen Vereinsnadel" machte, die auch Günther Kaerger, Johannes Gerland, Günter Spielmeyer, Heinrich Hampe, Walter Henckel und Rudolf Wegner im Laufe der Jahre zuerkannt wurde. Als besondere Würdigung seiner Verdienste um den Verein wurde Walter Heckel von der Mitgliederversammlung im Jahr 2009 der Ehrenvorsitz verliehen. Die Vorsitzenden des Vereins waren von 1973 - 1985 Dr. Ludwig Denecke, 1985 - 1997 Heinz Hartung, 1997- 2009 Walter Henckel und seither ist es Wulf Richter
Förderung einschlägiger Veröffentlichungen Wir geben seit 1980 die "Sydekum- Schriften zur Geschichte der Stadt Münden" heraus. Insgesamt wurden bisher 42 Sydekum- Schriften veröffentlicht, über Werkzeuge und Geräte, über Fayencen und Töpferwaren, Beiträge zur Archäologie, zur Stadtgeschichte, zur Flurnamen-Forschung sowie zum Verkehr... Die lieferbaren Titel können über den Buchhandel oder über den Verein bezogen werden.

Anerkennungen

Der Einsatz für die Orts- und Heimatgeschichte blieb im Verlauf der Zeit nicht ohne äußere sichtbare Anerkennung: Der Verein als Ganzes erhielt den Paul-Dierich-Preis, ebenso wie die beiden Ortsheimatpfleger Heinrich Hampe und Heinz Hartung, die außerdem mit dem Niedersächsischen Verdienstorden ausgezeichnet wurden. Walter Henckel, Günther Kaerger und Günter Spielmeyer sind Träger des Bundesverdienstkreuzes. Dr. Ludwig Denecke und Heinz Hartung erhielten den Ehrenring der Stadt Münden. Heinz Hartung war Ehrenbürger der Stadt. Mit der Ehrenplakette der Stadt wurden Karl Nelges, Günther Kaerger und Heinrich Hampe gewürdigt Der Verein ernannte Dr. Ludwig Denecke, Heinz Hartung und Martin Czichelski zu Ehrenmitgliedern und zeichnete ihr Wirken auch dadurch aus, dass er sie zu Trägern der "Goldenen Vereinsnadel" machte, die auch Günther Kaerger, Johannes Gerland, Günter Spielmeyer, Heinrich Hampe, Walter Henckel und Rudolf Wegner im Laufe der Jahre zuerkannt wurde. Als besondere Würdigung seiner Verdienste um den Verein wurde Walter Heckel von der Mitgliederversammlung im Jahr 2009 der Ehrenvorsitz verliehen. Die Vorsitzenden des Vereins waren von 1973 - 1985 Dr. Ludwig Denecke, 1985 - 1997 Heinz Hartung, 1997- 2009 Walter Henckel und seither ist es Wulf Richter